14. Oldtimermesse St. Gallen 

                    28. Oktober 2018

 

                                                 Vorschau 2017

An dieser Stelle wollen wir den Besuchern im Vorfeld der Messe einige Aussteller und Themengebiete vorstellen. Wir versuchen jedes Jahr für die Besucher noch interessanter zu werden. Vielleicht können Oldtimerliebhaber auch ihren Ehefrauen ein bisschen Appetit machen  und zeigen, dass dieses Hobby nicht nur reine „Männersache“ ist. Letztes Jahr konnten wir auch wieder viele jüngere Besucher an der Messe begrüssen. Es ist schön, wenn man den Nachwuchs in diesem Hobby auch begeistern kann.

LIGA-Garagen Wil und St. Gallen  (Halle 1.1)
Das Team der LIGA wird dieses Jahr einen Querschnitt ihrer Marken mit Oldtimern und Neuwagen präsentieren.  Auch Liga Classic Cars wird wieder dabei sein als Partner für klassische Automobile. 

Oldiwerkstatt  (Halle 1.1)
Die St. Galler Oldiwerkstatt wird auch dieses Jahr wieder mit eindrücklichen Oldis 
an der Messe vertreten sein.

Goodtimer  (Halle 2.0)
Die Firma Goodtimer aus St. Margarethen wird wie jedes Jahr wieder gepflegte Oldtimer an der Messe ausstellen. Vielleicht ist ja ihr Traumwagen dabei.

Garage Ivo Buschor  (Halle 1.1)
Der Oldtimerspezialist Ivo Buschor aus Schocherswil wird auch dieses Jahr wieder mit tollen Ausstellungsstücken teilnehmen.

Carrosserie Sepp Wagner Bad Ragaz  (Halle 1.1)
Der bekannte Carrosseriebauer Sepp Wagner wird auch dieses Jahr wieder dabei sein

Die Fahrwerk GmbH  (Halle 3.0)
Die junge, innovative Firma aus Goldach befasst sich mit der Restaurierung von Oldtimern und ist in St. Gallen das erste Mal dabei.

Remo AG  (Halle 1.1)
Auch dieses Jahr werden die Motorenspezialisten der REMO AG wieder mit einem Stand vertreten sein.

Marken-Spezialisten
Zu den Teilehändlern mit Ersatzteilen für alle Marken kommen auch dieses Jahr wieder Marken-Spezialisten.

  • Alfa-Romeo                Garage Stalder & Moser         (Halle 2.0)
  • Fiat und Abarth          Garage Nef                                (Halle 2.0)                  
  • Mini Classic                Franco Clerici                            (Halle 2.0)
  • Porsche 911               alte 911er Garage Wetter       (Halle 2.0)
  • AUDI                             Garage Brunner  Kaltbrunn    (Halle 2.0)
  • Jaguar                          GB Classic Car   Dönni           (Halle 1.1)
  • MG                                 Garage Koller                            (Halle 1.1)

Touring Garage  (Halle 2.0)

Die bekannte Oldtimergarage aus Oberweningen wird 2014 auch wieder in St. Gallen sein.

Surber Automobile AG  (Halle 3.0)
Oldtimerspezialist vor allem für Amerikanische Fahrzeuge.

Autobau Romanshorn (Halle 1.1)
Autobau wird ihr Angebot an der Messe vorstellen. 


Mad Motors  (Halle 2.0)
Matin Rudolf kümmert sich allgemein um Oldtimer und im Besonderen ist er Spezialist für Wankelmotoren


Rent a Classic GmbH  (Halle 2.0)
Die Oldtimervermietung ist ihr Ansprechpartner wenn sie einen Oldtimer mieten möchten. 


Motorräder
Die Freunde alter Motorräder FAM  werden traditionell ihren Club repräsentieren.Diverse Teilehändler mit „Töffteilen“ haben sich ebenfalls angemeldet. Auch komplette Maschinen werden wieder zu finden sein.

Auto-Elektrik und Zündanlagen
Zum Beispiel Werner Arm wird wie jedes Jahr wieder an der Messe sein. Er ist Spezialist für alte Zündmagnete. Ohne ihn würden viele Autos gar nicht laufen.


Teilehändler
Die Veranstalter legen grossen Wert auf ein reichhaltiges Teileangebot für Old- und Youngtimer. Auch 2017 haben sich wieder diverse Händler mit Ersatzteilen für historische Fahrzeuge angemeldet. Vielleicht finden sie ihr lange gesuchtes Ersatzteil. Auch Restaurierungsmaterial und Bodenteppiche werden angeboten. 

Dienstleister an der Messe
Für die Renovierung der Innenausstattung haben wir diverse Sattler an der Messe, dazu einen Anbieter für Leder. Spengler, Lackierer und Profi-Restaurierer werden die Besucher beraten. Ist ihr Oldtimer richtig versichert? Die "Helvetia" Versicherung wird sie beraten. 

Modellautos
Auch zu diesem Thema haben wir wieder sehr interessante Aussteller in St. Gallen. Es gibt viele verschiedene Sammelgebiete, wir probieren die ganze Palette zu zeigen.

Literatur
Auch in Sachen Büchern werden wir wieder alles Mögliche anzubieten haben. Von antiquarischer bis neuzeitlicher Fachliteratur wird einiges zu haben sein. Die Besucher finden sicher etwas für lange Winterabende.


Bekleidung
Wenn ihnen noch eine stilgerechte Bekleidung für ihren Oldtimer fehlt, haben
wir bestimmt etwas Passendes an der Messe. 


Sponsor der Fläche der Sonderausstellung:

Austin Morris Wolseley Freunde
Dieses Jahr sind die Freunde der britischen Marken mit einem Clubstand vertreten.


Der Mercedes Benz Veteranen Club Schweiz hat ebenfalls einen Clubstand


Trabant Club Schweiz
Auch der Trabi Club wird mit den Kultautos dabei sein.

Oldtimer Club Ostschweiz (OCO)
Der OCO wird sich als Ostschweizer Club wieder mit tollen Fahrzeugen präsentieren. 

Swiss Historic Vehicle Federation (SHVF)
Der Dachverband für historische Automobile wird sich in St. Gallen vorstellen. 

Vergrösserte Gastronomie

Zum gemütlichen Teil der Messe werden dieses Jahr wieder 3 Restaurants beitragen. Im  „Maienfelder-Stübli“ in der Halle 1.0, im gemütlichen Restaurant in der Halle 1.1 und in der Halle 2.0 werden sie wieder mit allerlei Spezialitäten verwöhnt. Vor der Halle 1 haben wir dieses Jahr einen Wurststand für Besucher der Messe. 
Wo gibt es die berühmten St. Galler Bratwürste?

Achtung:  Parkplätze für Oldtimer in der Arena nur noch mit Parkkarte

Leider haben wir dieses Jahr von der Stadt Auflagen bekommen. Wir müssen für die Parkplätze in der Arena im Voraus Tickets abgeben. Es dürfen leider nur noch Oldtimer mit Ticket in der Arena parkieren. Weitere Parkplätze befinden sich beim Migros St. Fiden, Güterbahnhof-Areal und rund um das OLMA Areal. Wir bitten die Besucher um Verständnis. 

Sponsoring

Um die Messe in St. Gallen noch attraktiver zu machen, könnten wir uns ein Sponsoring für Club Präsentationen oder Sonderausstellungen vorstellen. Wir als Veranstalter unterstützen gerne Clubs und Vereine. Ohne diese wären schon viele Fahrzeuge verschrottet und nicht der Nachwelt erhalten geblieben. Für eine Firma wäre das Sponsoring einer Sonderausstellung oder Club Präsentation sicher eine gute und preiswerte Werbeinvestition.